KONTAKT:

siehe  Team oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Pressemitteilungen

16.01.2015

 

Bestens gerüstet – Internationale Reitsportpremiere in Schwerin

 

(Schwerin) Die Sport- und Kongresshalle verwandelt sich in eine Reitsportarena. Schon jetzt wird im Innen- und Außenbereich gewerkelt, um zur Premiere des CSI Schwerin, die am Mittwoch, dem 21. Januar beginnt, alles perfekt zu haben. Bis zum 25. Januar bietet Schwerin Spitzensport im Parcours, eine Hengstschau, das Kostümspringen und den Schauwettbewerb der Reit- und Fahrvereine. 

Die sportliche Offerte ist hochwillkommen: 100 Reiterinnen und Reiter mit 405 Pferden aus 15 Nationen sind allein beim CSI2* am Start. Darunter WM-Teilnehmer Sören Pedersen aus Dänemark, die Schweizer Top-Amazone Clarissa Crotta oder auch der Kolumbianer Manuel Espinosa Pla. Auch die U25-Tour, die sich an Nachwuchstalente bis maximal 25 Jahre richtet, wurde auf Anhieb gut angenommen: Gleich 25 Jungtalente aus vier Nationen sind beim CSI Schwerin dabei. Darunter auch Christoph Maack und Justine Reemtsma, die die Farben ihres Heimatlandes Mecklenburg-Vorpommern im Parcours vertreten.

Mecklenburg-Vorpommerns beste Reiter wie Thomas Kleis (Gadebusch), Andre Thieme (Plau) oder Holger Wulschner (Groß Viegeln) und  Heiko Schmidt (Neu-Benthen) treffen auf reichlich Konkurrenz im Sattel. Die Spitzenprüfung des CSI Schwerin ist der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag, dotiert mit 40.000 Euro Preisgeld und damit auch weltranglistenrelevant.

Tickets für das CSI Schwerin gibt es noch und auf die Besucher warten tolle Gewinnspiele – so gibt es u.a. ein Kymco Quad zu gewinnen und auch einen nagelneuen PKW des Autohauses Ahnefeld. Dafür muss man allerdings das Kennzeichen erraten.....

Rund um den Parcours bietet eine große Ausstellung mit gastronomischem Angebot Abwechslung und Gelegenheit zum Klönschnack. Karten sind auch an den Tageskassen in der Halle zu erreichen.

09.01.2015

 

Countdown läuft – CSI Schwerin bereits im Aufbau

Schwerin – Schon jetzt wird für das CSI Schwerin vom 21. – 25. Januar rund um die Sport- und Kongresshalle  in der Landeshauptstadt gewerkelt und gebaut. Die Premiere verspricht tatsächlich ein großes Fest rund um das Thema Pferdesport und die Neugier bei den Aktiven ist groß. Aus ganz Europa kommen Reiterinnen und Reiter zu Schwerin Jumping International.

Die Teilnehmerliste macht die drei Veranstalter Manfred von Allwörden, Christian Schlicht und Jörg Baltruschat stolz. Neben dem DKB-Riders Tour-Sieger Holger Wulschner aus Groß Viegeln kommt auch der drittplatzierte des Finales in München – Fely Haßmann aus Lienen. Der 29-jährige reitet gern in Mecklenburg-Vorpommern, konnte dort bereits beim Pferdefestival Redefin und auch beim CSI Sommerstorf brillieren. Aus der gleichen Generation kommt Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), der gerade der Großen Preis von Frankfurt gewinnen konnte. Die Derbysieger Sören von Rönne (Neuendeich), Wulschner, Thomas Kleis (Gadebusch) und Andre Thieme (Plau) treffen aufeinander und alle zusammen auf zwei absolute Top-Amazonen.

Sowohl die Mannschafts-Weltmeisterin 2010, Janne Friederike Meyer (Hamburg), als auch die Mannschafts-Europameisterin Clarissa Crotta aus der Schweiz, wolledn und werden bei der internationalen Pferdesportpremiere in Schwerins Sport- und Kongresshalle mitmischen. Der Däne Lars Bak Andersen und Hongkongs Raena Leung zählen zu den gern gesehenen Gästen ebenso wie der Mannschafts-Europameister der Jungen Reiter, Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) oder Florian Meyer zu Hartum (Mühlen) und der deutsche Aktivensprecher Jörg Naeve (Bovenau).

Kurz und gut: Schwerin Jumping International kommt der Springsportszene offenkundig genau Recht. Felix Haßmann freut sich jedenfalls drauf, genauso wie sein Chef und Vater Reinhard Haßmann: „Sechs Pferde können wir mitbringen und richtig viel reiten. Da fährt man gern los!“

Tickets gibt es hier!
Karten für die Premiere von Schwerin Jumping International gibt es schon jetzt in der Sport- und Kongresshalle Schwerin in der Wittenburger Straße 118 und an allen bekannten
Vorverkaufsstellen. An allen Tagen gilt übrigens freie Sitzplatzwahl, Karten gelten stets pro Tag und inklusive Showprogramm. Gute Idee: Die Veranstaltungstickets aus dem
Vorverkauf berechtigen zur kostenlosen Nutzung der Busse und Bahnen des Nahverkehrs Schwerin GmbH.  

Weitere Infos, Live Stream, Live Scoring und alles rund um das Turnier unter : 
www.csi-schwerin.com

21.12.2014

 

Schwerin Jumping International
21. bis 25. Januar 2015

 

Schwerin Jumping International – Aufregende Premiere

Schwerin – Internationaler Pferdesport, das passt zum Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern und das passt zur Landeshauptstadt Schwerin. Vom 21. - 25. Januar 2015 ist Schwerins Sport- und Kongresshalle Standort des ersten internationalen Hallen-Reitturniers Schwerin Jumping International. Die Kunde vom Hallenevent sorgte landauf-landab bereits für reges Interesse in der Pferdesportszene und wenig überraschend konnte das Veranstalter-Trio vermelden, das die besten Springreiter des Landes im Januar dabei sein werden.

„Das freut uns besonders,“ unterstreicht Jörg Baltruschat, „denn das Land hat gute Reiter und die will man hier auch sehen.“ Zu den Top-Reitern, die beim ersten CSI Schwerin dabei sein wollen, zählt Andre Thieme aus Plau. Der dreimalige Derbysieger, der im Frühjahr den renommierten und hochdotierten Großen Preis von Ocala gewann, war einer der Ersten, die Schwerin Jumping International in den sportlichen Kalender für 2015 aufnahmen. 

Aber auch der DKB-Riders Tour-Sieger Holger Wulschner aus Groß Viegeln, Heiko Schmidt aus Neu-Benthen, Gadebuschs`s Thomas Kleis oder Andre Plath und Philipp Makowei von der Insel Poel wollen die internationale Premiere in Schwerins Sport- und Kongresshalle reiten. Dazu kommen Gäste aus dem Ausland wie etwa die Schweizer Mannschafts-Europameisterin 2009, Clarissa Crotta, die in Diepholz in Niedersachsen lebt.

Das CSI in der Landeshauptstadt geht mit einem Gesamtpreisgeld von 130.100 Euro ins Premierenjahr. Ausgeschrieben wurden 32 Prüfungen, davon entfallen 10 Prüfungen auf das Zwei-Sterne-CSI, das den Löwenanteil von 102.500 Euro Preisgeld ausmacht und zwei Weltranglistenspringen enthält. Darunter auch den mit 40.000 Euro dotierten Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag.

Zu den Besonderheiten des CSI zählen außerdem eine Reihe eher außergewöhnlicher Wettbewerbe. So wurde ein Schauwettbewerb der Reit- und Fahrvereine in Mecklenburg-Vorpommern ins Leben gerufen und die Springreiter aus der Region sind zum Kostümspringen aufgerufen. Um mit toller Kostümierung ganz groß rauszukommen muss man auch noch keine Leistungsklasse haben. Im Mittelpunkt steht ein einfacher Parcours und eben die gute Verkleidung.

Eine Art Championat der Meister ist das Meck POM Indoor Championat – ein Vergleich der Landesmeister Springen unter dem Hallendach. Dazu wurden die sieben Landesmeister und –meisterinnen des Jahres 2014 eingeladen: Ponymeisterin Jytte Ahlmann, Franziska Lass und Lilli Plath (Junioren und Junioren B), Monique Schröder (Junge Reiter), Anna Jürgens (Damen), Philipp Makowei  (Herren), sowie Wilfried Holl (Ü40). Geritten werden  zwei Wertungsprüfungen mit jeweils identischen Linienführungen im Parcours – allerdings variiert die Hindernishöhe. Soll heißen, die Ponymeisterin muss nicht so hoch und weit hinaus wie Damen- und Herrenmeister! Meck POM Indoor Champion wird der oder die Punktbeste aus beiden Prüfungen.

Bereits am Mittwoch, dem 21. Januar, öffnet Schwerin Jumping International seine Tore und sorgt dann bis zum Sonntag mit viel Springsport für beste Ein- und Ausblicke. Wer das nicht verpassen möchte, kann sich im Kartenvorverkauf bereits Tickets sichern: Die gibt es n der Sport- und Kongresshalle Wittenburger Straße 118, 19059 Schwerin, Telefon 0385/76190-190 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos, Live Stream, Live Scoring und alles rund um das Turnier unter : 
www.csi-schwerin.de

10.12.2014

(Schwerin) Die Vorbereitungen liefen schon in den vergangenen Wochen auf Hochtouren:  Schwerin Jumping International, das erste internationale Hallenreitturnier in der Sport- und Kongresshalle Schwerin findet vom 21. - 25. Januar 2015 statt. Manfred von Allwörden, Jörg Baltruschat und Christian Schlicht stehen als Veranstalter für diese Premiere und haben einiges zu bieten an dem Sportwochenende: Sowohl für Pferde, als auch für Ponys ist Schwerins CSI international ausgeschrieben, gesucht wird außerdem Mecklenburg-Vorpommerns Indoor-Champion und ein Schauwettkampf der Reit- und Fahrvereine wurde vom Trio “angeschoben”.

 Mit einem Gesamtpreisgeld von 130.000 Euro geht Schwerin Jumping International an den Start und ist damit eines der höchstdotierten Turniere in Ostdeutschland.  Insgesamt 32 Mal bitten die Veranstalter zu springsportlichen Wettbewerben, der Löwenanteil davon entfällt mit zehn Prüfungen auf die Prüfungen im Bereich des CSI2*.

 Zweimal geht es dann auch um Weltranglistenpunkte: Am Samstagnachmittag und am Sonntag dann im Großen Preis der Deutschen Kreditbank, der mit 40.000 Euro dotiert ist. Die Deutsche Kreditbank AG (DKB), die wie wohl kein zweites Unternehmen den Pferdesport in Deutschland generell stützt, ist als Hauptsponsor ins CSI Schwerin eingestiegen.  Unterstützung kommt ebenfalls durch Korte Einrichtungen, die Mecklenburgische Brauerei Lübz, die Bauunternehmung Drewke, AMEDIA Plaza Schwerin, die Firma Deco Design, die Firma J.J.Darboven, die Futtermittelwerke Eggersmann und die Firma Reich u.a..

 Viele freuen sich auf Schwerin Jumping International. Andre Thieme, Erfolgsreiter aus Plau, ließ schon im November wissen, dass er sich auf das internationale Hallenturnier in Schwerin freue.  Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf den ersten Schau-Wettbewerb der Reit- und Fahrvereine Mecklenburg-Vorpommerns. Bis zu acht Vereine, sowie von der FN anerkannte Reitschulen und Reitgemeinschaften aus Mecklenburg-Vorpommern können an diesem Wettbewerb teilnehmen.   

 Tickets gibt es hier!

Karten für die Premiere von Schwerin Jumping International gibt es schon jetzt in der Sport- und Kongresshalle Schwerin in der Wittenburger Straße 118 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Außerdem gibt es  Tickets  über die C & M Concert und Management GmbH unter der Rufnummer 0385 - 76190190. An allen Tagen gilt übrigens freie Sitzplatzwahl, Karten gelten stets pro Tag und inklusive Showprogramm. Gute Idee: Die Veranstaltungstickets aus dem Vorverkauf berechtigen zur kostenlosen Nutzung der Busse und Bahnen des Nahverkehrs Schwerin GmbH am jeweiligen Veranstaltungtag.  

20.11.14

Internationale Premiere in Schwerin
 
(Schwerin) Die Premiere des Internationalen Hallen-Reitturniers in Schwerin rückt näher und immer mehr Details zur Veranstaltung werden bekannt: Vom 21. - 25. Januar 2015 ist dei Sport- und Congresshalle Schwerin Standort eines CSI. Dabei setzen die Veranstalter einerseits auf die Verknüpfung von Sport, Zucht und Show, andererseits auf eine durchdachte Infrastruktur für Teilnehmer, Besucher und Sponsoren.
 
Zwei Abreitezelte werden künftig parallel genutzt, um lockere Trainingsarbeit und unmittelbare Prüfungsvorbereitung zu trennen. „Die Zelte sind mit einem Durchgang verbunden,“ so Christian Schlicht aus dem Veranstaltungstrio. Der Nutzung der Flächen rings um die Halle widmeten die Veranstalter und auch die Hallenbetreiber viel Aufmerksamkeit. Auch für den Innenbereich sind die Pläne nahezu abgeschlossen. Kurze und praktische Wege bestimmten die Flächenaufteilung. 
 
Mit der Einbindung der Deutschen Kreditbank AG (DKB) gelang den Veranstaltern ein wichtiger Schritt zur Absicherung der Veranstaltung. Ein weiterer großer Partner ist die AMEDIA Hotelgruppe von Udo Chistée, dem sowohl das Schlosshotel Wendorf***** mit der Pferdesportarena, als auch das ehemalige Carat Hotel Schwerin, jetziges AMEDIA Plaza Schwerin gehört. Auch die Stadtwerke Schwerin sind Partner des ersten CSI Schwerin.
 
Das Programm klingt jetzt schon vielversprechend: In Schwerin wird der Meck Pomm Indoor Champion gesucht, praktisch der Meister der Meister. Dafür laden die Veranstalter alle Medaillengewinner der Landesmeisterschaften Springen nach Schwerin ein. Die Reit- und Fahrvereine Mecklenburg-Vorpommerns sind zum großen Schauwettkampf eingeladen - soll heißen: Frei gestaltete Schaubilder kommen in der Halle zur Aufführung mit viel Kostümierung, Pferden, Reitern und Vereinsmitgliedern. Die Verbindung zur Pferdezucht wird durch die Öffnung des internationalen Turniers für die Hengststationen ermöglicht. Die Top-Vererber und Jungstars können einem zucht- und sportinteressierten Publikum vorgestellt werden. Der Zeitpunkt ist dazu ideal: Schließlich fallen zum Jahresbeginn die Entscheidungen in Züchterställen, welcher Hengst zur Anpaarung genutzt werden soll.
 
Der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG (DKB) ist das Glanzlicht der Veranstaltung und mit 40.000 Euro Preisgeld dotiert. Ein Novum für das Programm ist das Mächtigkeitsspringen des CSI, das mit sage und schreibe 15.000 Euro dotiert ist - präsentiert wird das Springen von der AMEDIA Hotelgruppe. 
Generell birgt das Zwei-Sterne-CSI unterschiedliche Touren für junge und routiniertere Pferde und Reiter, für Amateure und Ponyreiter und auch eine klassische Youngster-Tour. Und - zweimal geht es um Weltranglistenpunkte beim CSI Schwerin.
 
Tickets für das CSI Schwerin gibt es unter www.stadthalle-schwerin.de in der Rubrik Tickets. Übrigens gelten alle gekauften Eintrittskarten ab zwei Stunden vor und bis zwei Stunden nach der Veranstaltung als Fahrscheine für Busse und Bahnen des Schweriner Nahverkehrs!

18.09.14

Spektakuläre Wiederauferstehung 2015:

 Schwerin Jumping International“

 

Die Sport- und Kongresshalle Schwerin wird vom 21.-25.Januar Austragungsort eines neuen CSI ** und damit bekommt Mecklenburg Vorpommern eine neue Pferdeshow in der Landeshauptstadt.

 

Das Veranstaltertrio bestehend aus Manfred von Allwörden, Jörg Baltruschat und Christian Schlicht wollen ein internationales Event für die ganze Familie schaffen, das Spitzensport mit attraktiven Prüfungen für die Reiter, wettkampfgerechten Bedingungen für die Pferde mit einem abwechslungsreiches Programm für die Besucher verbindet.

 

Nach dem guten Einstand der drei Veranstalter als „SBA Sport International“ beim CSI in Bad Segeberg 2014 entstand in langen Gesprächen mit Mecklenburgs Reitern, der Hallenorganistaion und Sponsoren die Idee, Schwerin als Standort einer weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Pferdeshow zu etablieren.

 

Schwerin Jumping International wird Zucht und Sport vereinbaren und die Zuschauer mit attraktiven, moderaten Eintrittspreisen in die größte  und schönste „Reithalle“ Schwerins, wenn nicht ganz Mecklenburgs,  einzuladen.

 

So ist u.a. geplant, dass sich  in dem an mehreren Tagen stattfindenden Showteil Sport und spektakuläre Stunts miteinander abwechseln.  Die Hengststationen erhalten die Gelegenheit, ihre Vererber-Asse dem sportinteressierten Publikum vorzustellen und  die Züchter können direkt vor Ort ihren persönlichen Favoriten für 2015 ermitteln.

Aus den Reitställen MV’s heraus wird ein „Schauwettkampf  der Reitvereine“  aufgeführt, der die freie Gestaltung eines pferdebezogenen Schaubildes beinhaltet und der breiten Basis eine Plattform vor großem Publikum bietet.

Außerdem erhalten alle Landesmeister Springen aus Suckow die Startberechtigung für eine neue Herausforderung: „MECK POM Indoor Champion“: In dieser extra durchgeführten Prüfung kämpfen die Meister der verschiedenen Altersklassen direkt gegeneinander an und küren ihren „Besten“.

 

Die Infrastruktur wird ggb. den Vorjahren  insofern verbessert,  das zwei beheizte Abreite Zelte aufgebaut werden und zusätzliche Flächen für Pferdzelte, Trailer und Gäste geschaffen werden.

 

Das Prüfungsangebot für die Springreiter besteht aus  Touren für unterschiedliche Altersklassen einschl. 2 Wertungsprüfungen für die „Longines Ranking List“, einer Pony- und einer Amateurtour.

 

Neu ist 2015 auch, das alle gekauften Eintrittskarten (www.stadthalle-schwerin.de/de/tickets) für zwei Stunden vor und nach der Veranstaltung als kostenlose Fahrscheine für Busse und Bahnen des Schweriner Nahverkehrs  gelten und genutzt werden können.

 

 Weitere Infos, Live Stream, Live Scoring und alles rund um das Turnier unter

 

www.sba-sportinternational.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bad Segeberg Jumping